Praxis-Beispiele

Ölsperre für den dauerhaften Einsatz
RAW Ölsperre für den Gewässerschutz
Ölbindemittel / Ölsperre in Bach
previous arrow
next arrow
Slider

Gewässerschutzmaßnahme Klärwerk

Dauerhafter Einsatz von Ölsperren zur Absicherung angrenzender Bäche

​Um die umliegenden Bäche eines Klärwerkes vor Schadstoffverunreinigungen zu schützen, werden diese permanent mit Ölsperren abgesichert. Die Schwimmfähigkeit der Ölsperren ist besonders wichtig um auch im Langzeiteinsatz den Gewässerschutz zuverlässig zu gewährleisten. CorkSorb Ölsperren nehmen kein Wasser auf und bleiben daher auch über einen längeren Zeitraum gut schwimmfähig.

Gewässerschutzmaßnahme Klärwerk

Dauerhafter Einsatz von Ölsperren zur Absicherung angrenzender Bäche
Ölsperre für den dauerhaften Einsatz
RAW Ölsperre für den Gewässerschutz
Ölbindemittel / Ölsperre in Bach
previous arrow
next arrow
Slider

Um die umliegenden Bäche eines Klärwerkes vor Schadstoffverunreinigungen zu schützen, werden diese permanent mit Ölsperren abgesichert. Die Schwimmfähigkeit der Ölsperren ist besonders wichtig um auch im Langzeiteinsatz den Gewässerschutz zuverlässig zu gewährleisten. CorkSorb Ölsperren nehmen kein Wasser auf und bleiben daher auch über einen längeren Zeitraum gut schwimmfähig.

Zusatzinfo:
Bedeutung Gewässer-
schutz

Wasser ist die Grundlage allen Lebens.

Ein effektiver Schutz und der schonende Umgang mit der Ressource Wasser sind Voraussetzung für biologische Vielfalt und eine nachhaltige Nutzung. Unfälle mit Mineralölen und Derivaten können zu erheblichen Gewässerverschmutzungen führen und Wassertiere tödlich schädigen. Zudem kann daraus auch eine nachhaltige Störung der ökologischen Verhältnisse zum Schaden von Menschen entstehen.

Industrie und Gewerbe

Produktionsbedingte Leckagen eingrenzen und aufnehmen

​​​Der Austritt von Gefahrstoffen und deren unkontrollierte Ausbreitung stellt ein erhebliches Arbeitssicherheits- und Umweltrisiko in vielen Bereichen der industriellen Produktion dar.

Die Ursachen sind vielseitig; defekte Behälter durch äußere oder innere Korrosion oder mechanische Beanspruchungen, undichte Tanks und Rohrverbindungsstellen, leckageanfällige Maschinen bzw. Maschinenmotoren, geplatzte Schläuche von Hydrauliksystemen oder Transport- und Lagerunfälle.

Durch den Einsatz von CorkSorb Produkten beugen Sie den Gefahren und einer Ausbreitung von Leckagen gezielt vor und sorgen für mehr Sicherheit und Sauberkeit am Arbeitsplatz. Im Notfall sind Sie in der Lage schnell und wirksam zu handeln und Mitarbeiter und Umwelt zu schützen.


RAW Ölbindemittel-Ölschlängel
Ölsaugkissen-Ölbindemittel
Ölbindemittel-Ölbinder
previous arrow
next arrow
Slider

Industrie und Gewerbe

Produktionsbedingte Leckagen eingrenzen und aufnehmen
RAW Ölbindemittel-Ölschlängel
Ölsaugkissen-Ölbindemittel
Ölbindemittel-Ölbinder
previous arrow
next arrow
Slider

​​​Der Austritt von Gefahrstoffen und deren unkontrollierte Ausbreitung stellt ein erhebliches Arbeitssicherheits- und Umweltrisiko in vielen Bereichen der industriellen Produktion dar.

Die Ursachen sind vielseitig; defekte Behälter durch äußere oder innere Korrosion oder mechanische Beanspruchungen, undichte Tanks und Rohrverbindungsstellen, leckageanfällige Maschinen bzw. Maschinenmotoren, geplatzte Schläuche von Hydrauliksystemen oder Transport- und Lagerunfälle.

Durch den Einsatz von CorkSorb Produkten beugen Sie den Gefahren und einer Ausbreitung von Leckagen gezielt vor und sorgen für mehr Sicherheit und Sauberkeit am Arbeitsplatz. Im Notfall sind Sie in der Lage schnell und wirksam zu handeln und Mitarbeiter und Umwelt zu schützen.


​Zusatzinfo:
Arbeitsicherheit
und Entsorgung:

„Während der Maßnahmen der Leckagebeseitigung ist stets auf eine gute Belüftung zu achten. Ausgetretene Produkte dürfen nur von entsprechend eingewiesenen Beschäftigten, die dafür geeignete persönliche Schutzausrüstung tragen, aufgenommen werden.“
(Quelle: Merkblatt 062, BG RCI Berufsgenossenschaft Rohstoffe und chemische Industrie)

Bitte denken Sie daran die gebrauchten Bindemittel fachgerecht zu entsorgen – nutzen Sie unser
RAW-Entsorgungssystem.

Ölsperre zur Absicherung von Wasserbaustellen
RAW Ölsperre (Ölsbindemittel) für den aktiven Gewässerschutz
Ölsperre zur Aufnahme von Schadstoffen
Ölsaugschlängel /Ölsperre in Bach
Ölsperre für den dauerhaften Einsatz
RAW Ölsperre als Sicherheitsmaßnahmevon für Wasserbaustellen
previous arrow
next arrow
Slider

Einsatz auf Gewässern

Absicherung von Wasserbaustellen

Öl- und Kraftstoffleckagen auf Baustellen durch z. B. undichte Kraftstofftanks, beschädigte Hydraulikschläuche oder sonstige Störfalle können schnell zu erheblichen Gewässerverschmutzungen führen.

Aus diesem Grund bedürfen Wasserbaustellen besonderer Sicherungsmaßnahmen, wie das Vorhalten von Ölsperren zum Schutz des Oberflächen-/ Grundwassers im Baubereich. Diese müssen für die Dauer der Bauzeit auf der Baustelle einsatzbereit vorgehalten und vorbeugend oder im Bedarfsfall auf dem Wasser ausgebracht werden.

Einsatz auf Gewässern

Absicherung von Wasserbaustellen
Ölsperre zur Absicherung von Wasserbaustellen
RAW Ölsperre (Ölsbindemittel) für den aktiven Gewässerschutz
Ölsperre zur Aufnahme von Schadstoffen
Ölsaugschlängel /Ölsperre in Bach
Ölsperre für den dauerhaften Einsatz
RAW Ölsperre als Sicherheitsmaßnahmevon für Wasserbaustellen
previous arrow
next arrow
Slider

Öl- und Kraftstoffleckagen auf Baustellen durch z. B. undichte Kraftstofftanks, beschädigte Hydraulikschläuche oder sonstige Störfalle können schnell zu erheblichen Gewässerverschmutzungen führen.


Aus diesem Grund bedürfen Wasserbaustellen besonderer Sicherungsmaßnahmen, wie das Vorhalten von Ölsperren zum Schutz des Oberflächen-/ Grundwassers im Baubereich. Diese müssen für die Dauer der Bauzeit auf der Baustelle einsatzbereit vorgehalten und vorbeugend oder im Bedarfsfall auf dem Wasser ausgebracht werden.

​Zusatzinfo:
Regenrückhalte-
becken:

„Sind auf der Oberfläche des Regenbeckens schwimmende Leichtflüssigkeiten (Öl, Kraftstoffe) zu erkennen, sind diese ordnungsgemäß zu beseitigen (Absauggerät, Skimmer, schwimmfähige Ölbindemittel, Ölbindetücher, zur Eingrenzung des Schadens Schlauchsperren). Wird die Klarwasserzone eines solchen Regenbeckens, beispielsweise auf Grund einer Beckenentschlammung, in ein oberirdisches Gewässer eingeleitet, darf der Mineralölkohlenwasserstoffgehalt (MKW-Gehalt) des abgelassenen Wassers 20 mg/l nicht überschreiten.

Bei einem Ölunfall sind geeignete Maßnahmen zu treffen um eine Verschmutzung des nachfolgenden Gewässers zu verhindern (Beckenablauf schließen, Vorflut aufrechterhalten). Allgemein empfehlenswert ist die Ausarbeitung eines beckenspezifischen Notfallplans.“
(Quelle: Betrieb von Regenrückhaltebecken / Regenklärbecken im ländlichen Raum und die Entsorgung der Schlämme, Landesamt für Landwirtschaft, Umwelt und ländliche Räume des Landes Schleswig-Holstein)

Sicherheitsmaßnahme für Stromnetzbetreiber

​Temporäre Absicherung von Umspannwerken

Öl ist als wassergefährdender (z. B. Schmieröl) bis stark wassergefährdender (z. B. Altöl) Stoff einzustufen. Es gelten besondere Anforderdungen hinsichtlich des Umgangs. Entsprechende Sicherheitsvorkehrungen wie z. B. die Bevorratung von Ölbindemittel bishin zu baulichen Maßnahmen müssen getroffen werden, um z. B. verschüttetes Öl sofort aufzunehmen.


In diesem Anwendungsfall wurden ca. 120 m Ölsperren als zusätzliche Schutzmaßnahme zu baulichen Vorrichtungen verlegt, um eventuell aus Kondensatoren austretendes Öl einzugrenzen und aufzunehmen.

CorkSorb Ölsperre-Ölschlaengel für Umspannwerk
Ölschlaengel Ölsperre für Umspannwerk
RAW Ölsperren zur Absicherung von Umspannwerk
Ölsperre-Ölschlaengel-CorkSorb
previous arrow
next arrow
Slider

Sicherheitsmaßnahme für Stromnetzbetreiber

Temporäre Absicherung von Umspannwerken
CorkSorb Ölsperre-Ölschlaengel für Umspannwerk
Ölschlaengel Ölsperre für Umspannwerk
RAW Ölsperren zur Absicherung von Umspannwerk
Ölsperre-Ölschlaengel-CorkSorb
previous arrow
next arrow
Slider

Öl ist als wassergefährdender (z. B. Schmieröl) bis stark wassergefährdender (z. B. Altöl) Stoff einzustufen. Es gelten besondere Anforderdungen hinsichtlich des Umgangs. Entsprechende Sicherheitsvorkehrungen wie z. B. die Bevorratung von Ölbindemittel bishin zu baulichen Maßnahmen müssen getroffen werden, um z. B. verschüttetes Öl sofort aufzunehmen.


In diesem Anwendungsfall wurden ca. 120 m Ölsperren als zusätzliche Schutzmaßnahme zu baulichen Vorrichtungen verlegt, um eventuell aus Kondensatoren austretendes Öl einzugrenzen und aufzunehmen.

Zusatzinfo:
Wasser-

gefährdungs-
klassen
WGK:

Wassegefährdende Stoffe werden gemäß Wasserhaushaltsgesetz (WHG) § 62 in der Verwaltungsvorschrift wassergefährdender Stoffe (VwVwS) in Wassergefährdungsklassen (WGK) eingeteilt. Diese geben an, ob ein Stoff Wasser dauerhaft schädlich verändern kann. Welche WGK einem Stoff zugeordnet wurde, sind dem zum Stoff gehördenden Sicherheitsdatenblatt zu entnehmen.

Wassergefährdungsklassen:

WGK 3 – stark wassergefährdende Stoffe, z. B. verunreinigtes Altöl, Benzin
WGK 2 – wassergefährdende Stoffe, z. B. Diesel, Kaltreiniger, Motoröl, Schmieröl
WGK 1 – schwach wassergefährdende Stoffe, z. B. Scheibenreiniger, Bremsflüssigkeit, RME, AdBlue®

Ölbindemittel TYP III R, natürlicher Ölbinder
RAW CorkSorb Ölsperre, natürlicher Ölbinder
RAW Ölbindemittel zur Ölspurbeseitigung
Aufnahme von Kraftstoffen nach Verkehrsunfall
previous arrow
next arrow
Slider

Feuerwehr

​Abwehr von Umweltgefahren nach Ölunfällen, Wiederherstellung der Verkehrssicherheit

Der Einsatz von Ölbindemitteln bei Schadensfällen mit Ölen, Kraftstoffen und ähnlichen Produkten hat eine große Bedeutung für den Umweltschutz und die Abwehr anderer Gefahren wie z. B. die Rutschgefahr auf Verkehrsflächen.

CorkSorb Ölbindegranulat eignet sich besonders für die schnelle und wirksame Beseitigung von Öl- und Kraftstoffleckagen sowie Ölspuren in Innen- sowie Außenbereichen. CorkSorb hat sich bei Umwelteinsätzen von (Werks-) Feuerwehr, THW und anderen Umwelt-Einsatz-Einheiten bewährt und stellt in Form von Ölsperren im Bereich der aktiven Ölwehr (neben z. B. passiven Ölsperren und Ölskimmern) einen festen Bestandteil einer effektiven und effizienten Ölwehr-Ausrüstung dar.

Feuerwehr

Abwehr von Umweltgefahren nach Ölunfällen, Wiederherstellung der Verkehrssicherheit
Ölbindemittel TYP III R, natürlicher Ölbinder
RAW CorkSorb Ölsperre, natürlicher Ölbinder
RAW Ölbindemittel zur Ölspurbeseitigung
Aufnahme von Kraftstoffen nach Verkehrsunfall
previous arrow
next arrow
Slider

Der Einsatz von Ölbindemitteln bei Schadensfällen mit Ölen, Kraftstoffen und ähnlichen Produkten hat eine große Bedeutung für den Umweltschutz und die Abwehr anderer Gefahren wie z. B. die Rutschgefahr auf Verkehrsflächen.

CorkSorb Ölbindegranulat eignet sich besonders für die schnelle und wirksame Beseitigung von Öl- und Kraftstoffleckagen sowie Ölspuren in Innen- sowie Außenbereichen. CorkSorb hat sich bei Umwelteinsätzen von (Werks-) Feuerwehr, THW und anderen Umwelt-Einsatz-Einheiten bewährt und stellt in Form von Ölsperren im Bereich der aktiven Ölwehr (neben z. B. passiven Ölsperren und Ölskimmern) einen festen Bestandteil einer effektiven und effizienten Ölwehr-Ausrüstung dar.

​​Zusatzinfo:
Bezeichnung „R“:

„Ölbinder, die nach dem Einsatz auf ölverunreinigten Verkehrsflächen und Nachreinigung gemäß Gebrauchsanleitung wieder eine ausreichende Griffigkeit der Fahrbahn – insbesondere bei Nässe – gewährleisten, erhalten zur Typbezeichnung die Zusatzbezeichnung R (z. B. Ölbinder, Typ III R).“
(Quelle: Umweltbundesamt LTwS-Nr. 27: Anforderungen an Ölbinder)

Spilllosens Produkte zur Leckage- und Havariebewältigung by RAW
Wintersol Alternative Winterdienstprodukte by RAW
RAW Handel und Beratungs GmbH

RAW Handel und Beratungs GmbH
Eichstetter Straße 55
​D-79232 March-Neuershausen

Fon: +49 (0) 7665 934 29-0
​Fax: +49 (0) 7665 934 29-25

info@raw-international.com
www.raw-international.com

​© RAW Handel und Beratungs GmbH