Ölskimmer / Mop-Ölskimmer dienen der zuverlässigen Entfernung ölhaltiger Flüssigkeiten mittels ​Antriebseinheit und Mopkordel.

Ursprünglich wurde  der RAW Mop-Ölskimmer für den Bereich der Grundwassersanierung entwickelt, mittlerweile kommt dieser Ölskimmer aber in vielen Industriebereichen zum Einsatz, um Öle und Kraftstoffe auf Wasseroberflächen abzuskimmen. Durch die vertikale Mopkordel eignet sich das System besonders für Brunnen und Schächte, aber auch sehr gut um breite Becken abzudecken. Die Mopkordel ist problemlos verlängerbar. Dieses Ölskimmer-System besteht im Wesentlichen aus der Ölskimmer-Antriebseinheit und der Mopkordel. In vertikaler Betriebsweise wird die Mopkordel des Ölskimmers über eine Freilaufumlenkrolle geführt. ​Die Umlaufgeschwindigkeit wird durch die Antriebseinheit gesteuert. Aufgrund ihrer physikalischen Eigenschaften adsorbiert die Mopkordel  beim Eintauchen in die Grenzphase (Öl / Wasser) das Öl und transportiert es über die Umlenkrolle vertikal nach oben. Die speziell beschichteten Walzen und Rollen in der Antriebseinheit des Ölskimmers sorgen für den Vortrieb der Mopkordel und übernehmen das Auspressen des Öls, das dann in den integrierten Auffangbehälter läuft.

Ölskimmer-Mopskimmer
Ölskimmer-Mopskimmer
Ölskimmer-Mopskimmer
Ölskimmer-Mopskimmer